Navigation und Service


Sommerfest 2016

Preisträgerin Dr. Charlotte Hoppe

Preisträgerin Dr. Charlotte Hoppe
Der 2. Preis geht an Dr. Charlotte Hoppe, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Energie- und Klimaforschung, IEK-8, Forschungszentrum Jülich. In ihrer Dissertation integriert sie das Konzept des Lagrangeschen Transportes in ein Chemie-Klima-Modell. Von links nach rechts: Prof. Harry Vereecken, Wissenschaftlicher Direktor Geoverbund ABC/J, Forschungszentrum Jülich; Dr. Charlotte Hoppe; Prof. Helmut Brückner, Stellvertretender Wissenschaftlicher Direktor Geoverbund ABC/J, Universität zu Köln
Copyright: Geoverbund ABC/J, Forschungszentrum Jülich
Übersicht

Servicemenü