Forschungszentrum Jülich

Newsletter des Geoverbundes ABC/J

Nr. 01/2019 | 22.05.2019

Liebe Mitglieder des Geoverbundes,
liebe Leserinnen und Leser,

zukünftig möchten wir Sie noch regelmäßiger über die Arbeit des Geoverbundes sowie interessante Neuigkeiten zu geowissenschaftlichen und geographischen Themen informieren. Als Mitglied des Geoverbundes erhalten Sie daher heute diesen Newsletter, der die bisherigen, überwiegend per E-Mail verschickten, Nachrichten ersetzt. Sie erhalten diesen Newsletter auch dann, wenn Sie sich in der Vergangenheit in den E-Mailverteiler des Geoverbundes eingetragen haben. Falls Sie zukünftig keinen Newsletter mehr erhalten möchten, antworten Sie einfach auf diese E-Mail mit dem Betreff „unsubscribe“.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Dr. Daniel Felten │ Leiter Koordinationsbüro Geoverbund ABC/J

P.S. Wenn auch Sie Ihre Meldungen über diesen Newsletter teilen möchten, schreiben Sie uns!

In dieser Ausgabe

Forschung & Infrastruktur

Einladung zur Mitgestaltung der NFDI4Earth (Nationale Forschungsdateninfrastruktur in den Erdsystemwissenschaften)
Neues Internetportal für CPEX-LAB und JOYCE-CF
Nächste Frist für die Einreichung von Förderanträgen: 20. August 2019

Studieren im Geoverbund

ABC/J-Exkursion in den Oman 2020: Jetzt bewerben!

Termine

Tag der Neugier am Forschungszentrum Jülich
ABC/J-Sommerfest und Mitgliederversammlung 2019 in Köln: Jetzt anmelden!
NFDI4Earth: 3. Plenumstreffen vom 17.-18. Juni 2019 in Göttingen
Fall School Terrestrial Modelling and High-Performance Scientific Computing 2019: Jetzt anmelden!
Geodätisches Kolloquium im Sommersemester 2019
mehr Termine anzeigen

Aus dem Netzwerk

OutcropWizard - die mobile Aufschlussdatenbank
Diesseits und jenseits vom Mittelmeer - Nachlese zum PASCAL-Projekt (The Pan-African Soil Challenge)

Gut zu wissen...

Alle Professor*innen, Wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen und die Studierenden, der dem Geoverbund angeschlossenen Institute und Studiengänge sind automatisch Mitglieder des Geoverbundes ABC/J. Für Veranstaltungen des Geoverbundes ABC/J zahlen Mitglieder keinen oder nur einen reduzierten Teilnehmerbeitrag.

Forschung & Infrastruktur

Einladung zur Mitgestaltung der NFDI4Earth (Nationale Forschungsdateninfrastruktur in den Erdsystemwissenschaften)

© hiro/stock.adobe.com

Im Rahmen der DFG-Ausschreibung zur Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) sollen die Datenbestände von Wissenschaft und Forschung systematisch erschlossen, nachhaltig gesichert und einer breiten Community zugänglich gemacht werden. Dies soll durch einen aus der Wissenschaft getriebenen Prozess erreicht werden. Die NFDI4Earth - ein sich derzeit konstituierendes Konsortium der Erdsystemforschung - möchte sich an der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur beteiligen und lädt weitere Akteure zur Mitgestaltung ein.
mehr

Neues Internetportal für CPEX-LAB und JOYCE-CF

© CPEX-LAB

Das Laboratory for Clouds and Precipitation Exploration (CPEX-LAB) hat ein neues Internetportal erhalten, in das auch die Homepage des DFG-Gerätezentrums JOYCE-CF integriert wurde. CPEX-LAB bündelt die vorhandene Kompetenz innerhalb des Geoverbundes ABC/J zum besseren Verständnis und zur Vorhersage von Wolken und Niederschlägen im Erdsystem durch passive und aktive Fernerkundung.
Mehr über CPEX-LAB
Mehr über JOYCE-CF

Nächste Frist für die Einreichung von Förderanträgen: 20. August 2019

© Trueffelpix/fotolia.com

Für die Initiierung, Vorantragstellung und Etablierung standortübergreifender Forschungsprojekte (z.B. SFB, FOR, SPP, GRK/IRTG, H2020) stellt der Geoverbund ABC/J Anschubfinanzierungen (Personalmittel, Mittel für Arbeitstreffen) bereit.
Alles zum Thema Anschubfinanzierung
Alle Fördermöglichkeiten im Überblick

nach obennach oben

Studieren im Geoverbund

ABC/J-Exkursion in den Oman 2020: Jetzt bewerben!

© Michaela Falkenroth

Bewirb Dich jetzt um eines von 20 ABC/J-Stipendien für die Oman-Exkursion! Deadline ist der 31. Oktober 2019. Im Fokus der interdisziplinären Exkursion stehen geowissenschaftliche und geographische Themen, wie z.B. Erde im Wandel (Geologie), Landschaft im Wandel (Küsten, Wüsten, Oasen, Flora & Fauna) und Gesellschaft im Wandel (Geschichte, Archäologie, Kulturentwicklung, Klimawandel & Landwirtschaft).
Ab in die Wüste
Blog zur Exkursion 2019

nach obennach oben

Termine

Tag der Neugier am Forschungszentrum Jülich

© Forschungszentrum Jülich

Das Forschungszentrum Jülich öffnet in diesem Jahr wieder seine Tore für einen Tag der Neugier. Am Sonntag, den 7. Juli 2019, erwartet Besucher von 10 bis 17 Uhr ein vielseitiges Programm und interessante Einblicke in die Arbeit der Wissenschaft. Besonders Familien mit Kindern sind herzlich willkommen.
Ausflug planen

ABC/J-Sommerfest und Mitgliederversammlung 2019 in Köln:
Jetzt anmelden!

© JanEngel/stock.adobe.com

Das diesjährige Sommerfest sowie die Mitgliederversammlung des Geoverbundes ABC/J finden am 5. Juli 2019 ab 14 Uhr an der Uni Köln statt (Geo-/Bio-Hörsaal und Institut für Geologie und Mineralogie in der Zülpicher Straße).
Neben der Verleihung der Forschungspreise wird ein weiterer Höhepunkt die Keynote lecture „Mentoring of Early Career Scientists – Chances and Barriers in Tackling Africa‘s Grand Challenges” von Prof. Joy Obando, Kenyatta University, sein. Alle ABC/J-Mitglieder sind hiermit herzlich zum Sommerfest eingeladen! Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten.
Anmeldung und Infos zum Sommerfest
Anmeldung und Infos zur Mitgliederversammlung

NFDI4Earth: 3. Plenumstreffen vom 17.-18. Juni 2019 in Göttingen

© Deutsches Klimarechenzentrum (DKRZ)

Der Geoverbund ABC/J engagiert sich im Rahmen des Konsortiums NFDI4Earth für den Aufbau einer Nationalen Forschungsdateninfrastruktur im Bereich der Erdsystemwissenschaften. Das Konsortium ist weiterhin offen und lädt alle interessierten Institutionen zur Mitarbeit ein. Vom 17.-18. Juni 2019 findet in Göttingen das 3. Treffen des NFDI4Earth Plenums statt.
mehr

Fall School Terrestrial Modelling and High-Performance Scientific Computing 2019: Jetzt anmelden!

© HPSC TerrSys

Vom 23.-27. September bietet das HPSC TerrSys eine Fall School zum Thema Terrestrial Modelling and High-Performance Scientific Computing an der Universität Bonn an. Das Ziel dieses angewandten Kurses ist es, den theoretischen und technischen Kontext der HPSC-Umgebungen unter Verwendung von eigenständigen und gekoppelten Oberflächen- und Atmosphärenmodellen zu vermitteln. Bis zum 3. Juni können sich interessierte Master- und PhD-StudentInnen sowie Postdoc für den Kurs anmelden.
Programm und Anmeldung

Geodätisches Kolloquium im Sommersemester 2019

© Uni Bonn

Die Geodätischen Studiengänge der Universität Bonn und der DVW NRW e.V., Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement, laden alle Fachkollegen und Freunde der Geodäsie zum Geodätischen Kolloquium im Sommersemester 2019 ein. Auch in diesem Jahr finden wieder spannende Vorträge zu geodätischen Themen um 16 Uhr c.t. im Institut für Geodäsie und Geoinformation, Nußallee 17, 53115 Bonn, statt. Im Anschluss an die Kolloquien ist im Foyer des Instituts bei kleinen Speisen und Getränken die Gelegenheit für eine zwanglose (Nach-) Diskussion vorgesehen.
Alle Termine

mehr Termine anzeigen

nach obennach oben

Aus dem Netzwerk

OutcropWizard - die mobile Aufschlussdatenbank

© OutcropWizard

Mit der kostenlosen App „OutcropWizard“ können Nutzer besondere geologische Sehenswürdigkeiten finden, die Einblicke in die Erdgeschichte erlauben. Die mobile Aufschlussdatenbank wurde zunächst in einer Masterarbeit programmiert und soll nun weiterentwickelt werden. Dafür erhält das Projekt mehr als 71.000 Euro durch die Klaus-Tschira-Stiftung, die das Vorhaben ein Jahr lang fördern wird.
Mehr über OutcropWizard

Diesseits und jenseits vom Mittelmeer - Nachlese zum PASCAL-Projekt (The Pan-African Soil Challenge)

© Forschungszentrum Jülich / Marcel Bülow

Das Forschungszentrem Jülich und die Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren berichten aktuell nochmals über das PASCAL-Projekt (The Pan-African Soil Challenge - Die Ressource Boden als panafrikanische Herausforderung) und die Afrika-Strategie des Geoverbundes ABC/J. PASCAL hat einen Hauptpreis im DFG-Ideenwettbewerb Internationales Forschungsmarketing gewonnen und ist ein gemeinsames Projekt des Geoverbundes, des Kompetenzzentrums HPSC TerrSys, des International Soil Modeling Consortium (ISMC) sowie des Forschungszentrums Jülich.
Zum Artikel in der effzett
Zum Artikel auf helmholtz.de

nach obennach oben

Gut zu wissen...

Alle Professor*innen, Wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen und die Studierenden, der dem Geoverbund angeschlossenen Institute und Studiengänge sind automatisch Mitglieder des Geoverbundes ABC/J. Für Veranstaltungen des Geoverbundes ABC/J zahlen Mitglieder keinen oder nur einen reduzierten Teilnehmerbeitrag.

nach obennach oben

Impressum

Der Geoverbund ABC/J ist das geowissenschaftliche Netzwerk der RWTH Aachen, der Universität Bonn, der Universität zu Köln und des Forschungszentrums Jülich. Anregungen, Kritik und Wünsche richten Sie bitte an das Koordinationsbüro des Geoverbundes:

Geoverbund ABC/J Koordinationsbüro│c/o Forschungszentrum Jülich GmbH│52425 Jülich│E-Mail: geoverbund@fz-juelich.de

Um sich zum Newsletter anzumelden oder diesen abzubestellen schreiben Sie eine E-Mail mit dem Betreff "subscribe", beziehungsweise "unsubscribe" an die angegebene E-Mailadresse.

Redaktion: Hela Brixius, Dr. Daniel Felten (verantw.), Geoverbund ABC/J Koordinationsbüro

Homepage des Geoverbundes: www.geoverbund.de