Navigation und Service


Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in am Institut für Geophysik und Meteorologie

13.11.2018 - Universität zu Köln, Germany

Das Institut für Geophysik und Meteorologie sucht eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in. Der Schwerpunkt der Arbeitsgruppe Angewandte Geophysik am Institut für Geophysik und Metoerologie sind die elektrischen und elektromagnetischen Methoden der Geophysik. Radiomagnetotellurik (RMT) mittels aktiver kontrollierter Quellen (Controlled Source RMT / CSRMT) ist eine neue und innovative elektromagnetische Messmethode für die oberflächennahe Erkundung bis ca. 100 m.

IHRE AUFGABEN

  • Im Rahmen dieses Projektes werden erstmals CSRMT Daten im Nah-, Übergangsbereich und Fernfeld sowie im erweiterten Frequenzbereich von 1 kHz bis 1 MHz mittels eines ausgedehnten elektrischen Dipol Senders realisiert.
  • Organisation, Durchführung und Auswertung von CSRMT Messungen vor allem in Russland.
  • Weiterentwicklung und Anwendung von robustem CSRMT Bi-variatem Processing.
  • Mehrdimensionale Interpretation von CSRMT Daten unter Benutzung von 2D/3D Inversions-Algorithmen für den Bereich 1 kHz bis 1 MHz.
  • Einbindung von existierenden DC und Seismik Daten als Zusatzinformationen für die multi-dimensionale Modellierung

IHR PROFIL

  • Vorausgesetzt werden ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Geophysik, Physik oder einer Nachbardisziplin.
  • Gute Programmier- (und UNIX-) Kenntnisse.
  • Wünschenswert sind Kenntnisse der Angewandten
  • Geophysik, insbesondere auf dem Gebiet der elektromagnetischen
  • Induktionsverfahren sowie Kenntnisse zu Prozessier-, Modellierungs- und Inversions-Verfahren.

WIR BIETEN IHNEN

  • Die Möglichkeit zur selbstbestimmten Forschung in einer aktiven Arbeitsgruppe und Promotion
  • Ein vielfältiges und chancengerechtes Arbeitsumfeld
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Flexible Arbeitszeitmodelle, teilbare Vollzeitstellen
  • Umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Teilnahme am Großkundenticket der KVB

Die Stelle ist ab 01.02.2019 in Teilzeit (mit 29,87 Wochenstunden) zu besetzen. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum Ende der Projekt-Laufzeit (30.04.2021). Eine Verlängerung der Stelle ist vorgesehen (Gesamt-Laufzeit mindestens 36 Monate). Sofern die entsprechenden tariflichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L. Die Universität zu Köln fördert auch in ihren Beschäftigungsverhältnissen Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen und nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte sind herzlich willkommen. Sie werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit beigefügten Nachweisen für die gesuchten Qualifikationen ausschließlich per E-Mail (zusammengefasst in einer pdf-Datei) an yogeshwar@geo.uni-koeln.de unter der Kennziffer Wiss1810-18. Die Bewerbungsfrist endet am 01.12.2018.


Servicemenü